Startseite
Neues aus der KG
Archive
Veranstaltungen
Die KG-Gesellschaft
Förderer der KG
Der Sessionsorden
Mitglied werden
Kontakt
Impressum


 

19 

3. Sommerfest
03.08.2019

auf dem Windgassenplatz im alten Zentrum der 
Friedrich-Wilhelms-Hütte.

  

 

 

 

 

 

 Wir trauern um unseren liebe Senatorin Gertrud Heubach.

Mit Ihrer Fröhlichkeit und Ihrer zuvorkommenden Art war Sie für die KG Halt Pool eine Senatorin mit Herz.
Wir werden Sie sehr vermissen und ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 

Die Zeit eines Menschen ist von Anfang an begrenzt.
Wenn Gefühle und Liebe,Sorge und Aufrichtigkeit deren Inhalt waren, bleibt Unglaubliches zurück.

Der Vorstand 

 

 

 

 

Bilderimpressionen von unseren großartigen 2. Sommerfest.

  

      

Die KG ist bereit..

 

... na klar muss sein....

 

... haut auf die Pauke...

  

      

.... Begrüßung ...

 

...mit Spass dabei.....

 

und let's dance.

 

 


 

 

Nach dem großen Erfolg 

Jetzt das 2. Sommerfest op der Hött!

 

Mai 2018

 

Vorausschauend auf die nächsten Wochen haben wir folgendes geplant:

Mitgliederversammlung 

Besuch Eschmarer Wiesenfest

2. Großes Sommerfest auf dem Windgassenplatz

 

 

 

 

Februar 2018

 

Am Veilchendienstag wird vor vielen  Kneipen der Nubbel verbrannt. 
Der Nubbel - eine Strohpuppe - muss als Sündenbock für alle während der Karnevalszeit begangenen Verfehlungen herhalten.

Durch seine Verbrennung trägt man symbolisch die Schandtaten der letzten Wochen sowie den Karneval zu Grabe, so der Volksglaube.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Höhepunkt der Karnevalssession ist vorüber.
Und bei vielen Karnevalisten macht sich Katerstimmung breit - zum einen wegen der vielen Kölschbiere,
die während der Tollen Tage so manche Kehle hinabgeronnen sind und zum anderen, weil am Aschermittwoch alles vorbei ist.

 

Bis dahin steht allerdings noch ein wichtiger Programmpunkt im Terminkalender echter  Jecken: 
Am Veilchendienstag wird vor vielen  Kneipen der Nubbel verbrannt, welcher während der Karnevalstage über den Kneipentüren oder aus den Fenstern hing.
Der Nubbel - eine Strohpuppe - muss als Sündenbock für alle während der Karnevalszeit begangenen Verfehlungen herhalten. Durch seine Karnevals-Priester, -Mönche oder -Nonnen halten Rückschau auf die närrischen Tage.
In einer laut vorgetragenen Anklageschrift wird dem Nubbel die Schuld für vergangenes schändliches Treiben gegeben. Diese Schuld kann nur durch die feierliche Verbrennung getilgt werden.

Mit der Verbrennung des Nubbels  endet das karnevalistische Treiben bis zur Eröffnung der kommenden Session.

 

 

 

 

 

 


 

 

Karnevalsgesellschaft „Halt Pool“ FWH 
 
Tolle Sitzung und neue Senatoren  
 
Am Freitag den 19.01.2018 fand unsere diesjährige Prunksitzung statt. Pünktlich um 19.00  begrüßte unser Präsident Juppi Braun die bunt kostümierte Gästeschar in der fast ausverkauften MZH. Es ging sofort mit einem Höhepunkt los. Dem Einmarsch des Troisdorfer Prinzenpaares Gerda II. und Heinz Peter I. mit seinem großen Gefolge. Für die beiden war dies der langersehnte Auftritt auf „Ihrer“ Bühne bei „Ihrem“ Heimspiel. Und für diesen Auftritt hatten wir, sehr zur Freude des Prinzenpaares, dementsprechende Auftrittszeit eingeräumt. Und es ging mit großen Gesten und Ehrungen weiter. Denn mit Heidi Fries (Niederlassungsleiterin der KSK), Franz Siebert (Gebietsleiter der LBS) und Thorsten Miller (Generalvertreter der Allianz) wurden gleich drei neue Mitglieder in die Gilde  der Senatoren aufgenommen. Wir dürfen euch recht herzlich in unseren Reihen begrüßen und hoffen das ihr weiterhin unsere Gesellschaft unterstützt um das Brauchtum Karneval op de Hött weiter zu pflegen. Aber sicherlich der Höhepunkt der Ehrungen war die Ernennung unseres Schatzmeisters Heinz Röhrig zum Ehrensenator der Gesellschaft. Hiermit  wurde seiner immerwährenden Verdienste um Halt Pool gedacht für die es gilt sich herzlich  zu bedanken.    Mit dem Kölner Traditionscorps „Jan von Wert“ startete man nun in das überaus tolle Sitzungsprogramm. Es folgte die Musikgruppe „Müller“, im Anschluß  „ne Knallkopp“ als Garant für eine fulminante Rede ehe die Musikgruppe „de Mennekrather“ erstmals die Statik der MZH und der Bestuhlung einem Test unterzog. Sofort ging die Stimmungskurve mit Martin Schops, den Colör´s und der Tanzgruppe „die Schlebuscher“ sowie der Musikgruppe „Kuhl un de Gang“ weiter in die Höhe. Ohne die Leistung aller vorgenannten Künstler schmälern zu wollen war aber sicherlich das Highlight im Programm  der Auftritt von Thomas Cüpper „et Klimpermänchen“.  Es war ein Auftritt met Hätz un Siehl. Unseren Respekt und Anerkennung für diese Leistung die einmal mehr zeigte das wir in unserem Tun das Brauchtum Karneval in seiner ursprünglichen Form zu pflegen nicht falsch liegen. Wir möchten uns bei allen Freunden, Gönnern unseren Senatorinnen und Senatoren sowie bei unseren Karnevalsbrüdern für ihre finanzielle Unterstützung bzw. körperlichen Einsatz bedanken. Ebenso unser Dank an das Bewirtungsteam von unserem Vereinswirt „Thorsten“ und an das ganze Technikteam von Wolfgang Meyer und und und. Wir wünschen euch noch eine stimmungsreiche Session und freuen uns bereits heute auf unseren Rosenmontagszug. Auch sollten alle Karnevalisten nicht die Nubbelverbrennung verpassen. Am Dienstag 13.02.2018 ab 19 Uhr im Vereinslokal Bürgerhof können sie alle Zeugen werden wie Herr Nubbel für all unsere Sünden büßen muss.    
 
Bis dahin met dreimool HALT POOL 
 
Der Vorstand

 

 

 

 

 

Januar 2018

 

Beim Prinzentreffen

in der Gaststätte Klein Troisdorf .

Kam es zum ersten Kontakt mit unserem Karnevalsbruder Verein.

Der 

KG Halt Pol 1874 Bad Honnef eV

Beim bekannt machen wurden  untereinander Orden verliehen.

 

Die KG Halt Pool gratulieren ihren Karnevalsbrüder zu 144 Jahre Brauchtumspflege.

 

 

 

September 2017

 

 

 

 

 

 

Ich mööch zo Fooß noh Kölle jonn!

 

Das haben schon viele gemacht. Einige sind dabei ganz schön an ihre Grenzen gekommen.       

Andere hatten ihren Heidenspaß dabei. Ich mööch met Üch durch Kölle jonn!
Unser Präsident Josef Braun (Juppie) hat wieder zu einer Führung durch Köln eingeladen.

 

  • Ein paar Stunden durch die Geschichte der Kölner Altstadt spazieren.
  • Dabei einige Sehenswürdigkeiten streifen. 
  • Einige Anekdoten aus 2000 Jahren Stadtgeschichte hören.
  • Die "Kölsche Mentalität" erfahren und natürlich ein paar leckere Kölsch auf dem Weg einnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

   

Mitglieder unsere Frauen und Freunde der KG

 

Veni, vici, ridens - unser Juppie

Jetzt schon dürfen sich unsere Mitglieder und Freunde auf die nächste Veranstaltung unseres Präsidenten freuen.

Herzlichen Dank Juppie
KG  Halt Pool

 


August 2017

 

Die KG Halt Pool organisiert seit Jahren regelmäßig für die Mitglieder einen gemeinsamen Tag zum angeln. Diesmal ging es nach Köhlershon bei Assbach.

Auch Freunde der Zigeunersippe Troisdorf und Interessierte waren dabei.  

 

Im frühen Morgengrauen des 12. August trafen sich 16 erfahrene kampferprobte Raubfisch Angler. Im Tarnanzug und wetterfester Kleidung. Auch der Nachwuchs war dabei.

 


Leider war dieser Tag sehr verregnet.Doch das hielt keinen davon ab ,den großen Fang an Land zu ziehen.Bei Kaffee, Bier und Bockwurst wurde der Tag zu einem zu einem gelungen Männertag.

 

 

 

Wir sind wieder dabei wenn es heißt KG Petri Heil.

Herzlichst Euer Werner 

 

 

Lieber Besucher, über einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

 

 

Juli 2017

1. Großes Sommerfest auf dem Windgassenplatz

Die KG Halt Pool hatte zum 1. Großen Sommerfest auf dem Windgassenplatz eingeladen. Und so feierten wir mit unseren Freunden ein tolles Sommfest. Für die Kinder wurde adhoc noch eine Hüfburg aufgebaut. An unseren Grill- und Bier und Sektstationen gab es reichlich Gutes für das leibliche Wohl. Unsere großartige Tanzband For You sorgte dazu für eine rauschende Stimmung. Bis in den tiefen Abend hinein wurde mitgesungen, geschunkelt und getanzt. Auch der liebe Petrus war uns hold und unterstüzte uns mit einem hervoragenen Wetter.

   Video auf Facebook                                          Bilder Facebook

  

 

   

Das Team

 

Unsere Gäste

 

 

   

 

Unsere Gäste

 

Für die Pänz

 

 Lieber Besucher, über einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

 

 

Die Karnevalsgesellschaft Halt Pool Friedrich-Wilhelms-Hütte 1932 e.V.

trauert um ihren Ehrenpräsidenten

Karl-Heinz Boch

 

Unser Ehrenpräsident machte sich in ganz besonderer Weise um unser Brauchtum verdient.

Seine Karriere als Sitzungspräsident begann er bei dem Damenkomitee Halt Pohl.

Kurze Zeit später wurde er Präsident seiner Gesellschaft „Halt Pool“, der er 45 Jahre treu war.

Sein stetiger Einsatz für die Gesellschaft, seine gekonnt geschliffenen Reden, seine fesselnden Moderationen und nicht zuletzt seine Charakterstärke machten ihn bald weit über die Grenzen der Friedrich-Wilhelms-Hütte bekannt.

Seine zahlreichen Gastpräsidentschaften, bis hin in die USA auf den Luftwaffenstützpunkt Holloman, sind ein Beweis für seine Einzigartigkeit auf der karnevalistischen Bühne.

Im Jahre 1981 zog er als erster Gemeinschaftsprinz für seine Friedrich-Wilhelms-Hütte und der Altstadt Troisdorf durch eine fulminante Session.

Das Amt des Vize-Präsidenten des Regionalverbandes Rhein-Sieg Eifel im BDK                          bekleidete und lebte er voller Hingabe.                                                         

Die KG Halt Pool - seine Halt Pool - und ihre Aktivitäten verfolgte er immer mit großem Interesse und stand zu jeder Zeit gerne mit Ratschlägen zur Seite.

Durch seine Erfahrungen, die er stets weitergab, ist die KG Halt Pool das, was sie heute ist.

Unsere Gedanken sind bei seiner lieben Frau Sabine und seinem Sohn Frank.

Die Gesellschaft wird ihrem Ehrenpräsidenten, Karl-Heinz Boch, immer ein ehrendes Andenken bewahren

Für die Karnevalsgesellschaft Halt Pool Friedrich-Wilhelms-Hütte 1932 e.V. 

 Der Vorstand

  

 


  

 

 Nach dem großen Erfolg 

 Jetzt das 2. Sommerfest op der Hött!

 Juli 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Juli 2017

1. Großes Sommerfest auf dem Windgassenplatz

Die KG Halt Pool hatte zum 1. Großen Sommerfest auf dem Windgassenplatz eingeladen. Und so feierten wir mit unseren Freunden ein tolles Sommfest. Für die Kinder wurde adhoc noch eine Hüfburg aufgebaut. An unseren Grill- und Bier und Sektstationen gab es reichlich Gutes für das leibliche Wohl. Unsere großartige Tanzband For You sorgte dazu für eine rauschende Stimmung. Bis in den tiefen Abend hinein wurde mitgesungen, geschunkelt und getanzt. Auch der liebe Petrus war uns hold und unterstüzte uns mit einem hervoragenen Wetter.

   Video auf Facebook                                          Bilder Facebook

  

 

    

Das Team

 

Unsere Gäste

 

 

   

 

Unsere Gäste

 

Für die Pänz

 

Juni 2017

 

 

 

Senatorenabend

Wie in jedem Jahr, veranstaltet die KG zum Dank der Brauchtumspflege und Vereinsförderung für die Senatoren und Senatorinnen einen Senatorenabend. In diesem Jahr wurden die Senatoren und Senatorinnen in das Restaurant Tarormina eingeladen. Zusammen mit unseren Mitgliedern wurden bei typisch italienischen Speisen und einen guten Glas Rotwein gefeiert. 

Senatorenabend 

 

 

 

Mai 2017

Die Heimat und die Brauchtumspflege hochhalten und die Tradition bewahren,
dass zeichnet unsere ältesten Mitglieder aus.

  

In unserer Monatsversammlung, Mai 2017, gratulierte der Vorstand,

 

Herrn Otto Daun   (Ehrenmitglied) zum 80. Geburtstag,

  Frau Gerdrud Heubach (Senatorin) zum 83. Geburtstag,

Herrn Walter Meissner (Senator) zum 88. Geburtstag,

 

zum Geburtstag.

                                           Herzlichen Glückwunsch 

 

 

   

 

   

 

Gerdrud Heubach

 

Walter Meissner 

 

Otto Daun

 

 Neue Senatorin der KG Halt Pool ernannt

 

 

 

An Weiberfastnacht gingen die KG Brüder einer ganz besonderen und ehrenvollen Aufgabe nach. Frau Andrea Jung, Filialdirektorin der Kreissparkasse Köln- FWH, wurde beim Empfang der Bezirksfiliale der KSK in Troisdorf zur Senatorin der KG Halt Pool ernannt. Dies geschieht eigentlich immer auf den Sitzungen der KG. Doch die neue Senatorin weilte im Januar in sonnigen Gefilden.

(Geburtstagsgeschenk ihres Mannes) Also holten die Jecken von der Hött dies standesgemäß in den Geschäftsräumen der KSK nach.

 Liebe Andrea Jung – Herzlichen Glückwunsch .

  

Ordensapell am 05.11.2016 im Vereinslokal

Ehrung von Mitgliedern

Die Karnevalsgesellschaft Halt Pool würdigte vier ihrer Mitglieder für 30 Jahre aktive Vereinsarbeit.

Am 05.11.2016 würdigte der 1. Vorsitzende, Josef Lindlar die Mitglieder Heinz Röhrig, Ralf Kippermann, Wolfgang Daun und Frank Groß beim Ordensapell, für 30 Jährige Vereinszugehörigkeit mit einer Ehrenurkunde.

 

 

 

  

© KG "Halt Pool" Troisdorf-FWH e.V.  | mail@kg-halt-pool.org